Unsere Hygieneansprüche

"Nur in perfekter Sauberkeit können sich unsere Gäste erholen" - dies ist der Leitsatz der Kannewischer Collection, zu der auch die Spreewald Therme in Burg (Spreewald) gehört.

Wasserqualität

Das in der Spreewald Therme gewählte Reinigungsverfahren ist auf dem aktuellsten Stand der Technik und sehr schonend. Um unseren Gästen jederzeit eine perfekte Hygiene gewährleisten zu können, wird in einem 5-stufigen Filtrationsprozess unser Badewasser in den Becken umweltfreundlich und schonend gereinigt. Die wertvolle Burger Thermalsole wird so in seiner ursprünglichen Form erhalten. Dabei verwenden wir nur kleinste Mengen an Chlorkonzentrationen, die in die Becken gebracht werden müssen. Das Wasser in den größeren Becken wird in etwa 2 Stunden komplett umgewälzt und somit gereinigt. Die kleineren Becken, wie der Whirlpool, benötigen etwa 20 Minuten für eine vollständige Umwälzung. Pro Badegast führen wir etwa 90 Liter Frischwasser zu. Das ist die 3-fache Menge an Frischwasser, die gesetzlich gefordert ist.

Reinigung

Absolute Hygiene ist für uns ein wichtiger Grundsatz. Die Erholung unserer Gäste ist dabei das oberste Ziel. Täglich wird nachts die gesamte Therme gereinigt. Dabei werden Bodenflächen, Umkleidebereiche, WC-Anlagen und vieles mehr gesäubert. Im Tagesverlauf ist ebenfalls eine Reinigungsfirma vor Ort, um eine kontinuierliche Sauberkeit während der Öffnungszeiten zu gewährleisten.

Im Spreewald Thermenhotel werden die Zimmer täglich gereinigt. Für die öffentlichen Bereiche wie Rezeption, Restaurant und Bar sowie die großen Flure werden über den ganzen Tag verteilt regelmäßig Reinigungsarbeiten durchgeführt, um Ihnen stets ein sauberes und gepflegtes Ambiente zu bieten.