Burg im Spreewald ...natürlich wohlfühlen

Burg (Spreewald) ist ein großes Spreewalddorf im Biosphärenreservat mit ländlich feinem und modernem Kurortcharakter, neuer Infrastruktur, sorbisch-wendischen Traditionen und Kultur, sowie einem sehr gut ausgebauten Wasser-, Wander- und Radwegenetz. Als ein gemeinsam von Mensch und Natur geschaffenes Werk fügen sich Fließe, Wiesen, Wälder und Streusiedlungen zu einem parkähnlichen Landschaftsmosaik von ganz eigenem Reiz zusammen.

Etwa 300 natürliche Wasserläufe, weitläufige Wiesen, Felder und noch gut erhaltene Bauerngehöfte bestimmen das Ortsbild der größten Streusiedlung Deutschlands. In den Weiten der nach wie vor intakten Spreewaldlandschaft kann man die Einzigartigkeit und Beschaulichkeit dieses Naturparadieses genießen. Wer Muße mitbringt, wird die idyllische Ruhe als intensives Erlebnis entdecken.

Im August 2012 wurde dem Kurort Burg (Spreewald) als erste Kommune im Land Brandenburg der Titel „QualitätsDorf“ verliehen. Qualitäts-Stadt bzw. -Dorf ist eine Maßnahme im Rahmen des 2007 initiierten Gütesiegels "ServiceQualität Deutschland". Vorrangiges Ziel der Initiative "ServiceQualität Deutschland" ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität von Dienstleistern. Den Leistungsanbietern wird ein Instrument zur Verfügung gestellt, das hilft, den neuen Kundenansprüchen gerecht zu werden, die ServiceQualität in Deutschland zu verbessern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.

Als moderner Kurort bietet Burg seinen Gästen seit einigen Jahren spezielle Entspannungs- und Wohlfühlprogramme. Die natürlichen Gegebenheiten des Spreewaldes und die heilende Wirkung der Spreewälder Thermalsole bieten dafür die idealen Voraussetzungen. Wohl wissend um den steigenden Leistungsdruck im Berufsleben und im Alltag nimmt bei den Menschen das Bewusstsein für einen nachhaltigen und gesunden Lebensstil zu.

Unter dem Slogan „Burg im Spreewald …natürlich abschalten“ wurde deshalb ein neuartiges gesundheitstouristisches Programm entwickelt. Ziel ist es, beim Gast in wenigen Tagen einen maximalen Erholungseffekt zu erreichen und ihm Impulse zu vermitteln, wie er dem Stress auch im Alltagsleben entgegen wirken kann. Im Mittelpunkt stehen die Komponenten Bewegung (Radfahren, Wasserwandern, Walken durch die Burger Streusiedlung), Entspannung (Yoga, Qi Gong, Progressive Muskelentspannung, Pilates) und gesunde Ernährung (vor allem mit Spreewälder Frischeprodukten). Durchatmen in der Salzgrotte und das Spüren der gesunden Wirkung der Thermalsole in der Spreewald Therme komplettieren das Angebot.

Touristinformation Burg (Spreewald)

Erster Anlaufpunkt für alle touristischen Dienstleistungen ist die Touristinformation im Haus des Gastes mitten in Burg Dorf in der Nähe des Spreehafens. Hier bekommen Sie nicht nur alle Informationen zu den zahlreichen Entspannungspauschalen, sondern auch Wander- und Radwanderkarten, Souvenirs und Ausflugstipps für die gesamte Spreewaldregion. Auch bei der Suche nach der passenden Unterkunft erhalten Sie hier professionelle Unterstützung.

Touristinformation
Haus des Gastes
Am Hafen 6
03096 Burg (Spreewald)

Telefon: (03 56 03) 7 50 16-0
Telefax: (03 56 03) 7 50 16-16
info@BurgimSpreewald.de

Mehr Informationen zu Burg (Spreewald) gibt es unter www.burgimspreewald.de